Unterstützt den Kindersport!

 

Der aktuelle Sportnewsletter des SC DHfK Leipzig e.V.
 
 
 

Andrang beim Jubiläum: 150. Glockenturmlauf lockt 412 Sportler an

Leipzig.
Schöner, idyllischer, herzerwärmender ging es nicht beim gestrigen Jubiläum: Zur 150. Auflage des – nun verdient er den Namen legendär – Glockenturmlaufs seit 1973 gestern schien die Sonne, die Temperaturen bei läufer-freundlichen 18 Grad, strahlende Gesichter wohin man auch blickte. Frühlingsgefühle bei 412 Lauf-Enthusiasten. Der jüngste Starter war zarte vier, der älteste stolze 82 Jahre alt. Klitzekleiner Wermutstropfen: Die Glocken des Glockenturms läuteten leider nicht wie erhofft, irgenwelche undurchsichtige Vorschriften verhinderten das. Die Enttäuschung darüber war freilich schnell verraucht, mit Verspätung ging es auf die Strecken. In den wichtigsten Klassen jubelten am Ende die Sieger Sebastian Nitsche vom BMW-Team des SC DHfK über 12 Kilometer (40:14,90) und Ronja Böhrer vom SC DHfK auf der 6-Kilometer-Runde (23:08,89). Angesichts des schönen Rahmens und der Jubiläumsstimmung durften sich am Ende irgendwie alle Starter als Sieger fühlen. Der 151. Glockenturmlauf findet im September statt – dann stehen auf der Tartanbahn der Nordanlage des Sportforums für jeden Athleten 4 x 3000 Meter auf dem Programm.
von Peter Strauß

© by sc dhfk leipzig e.V. 2002 - 2007 ' Am Sportforum 10 in 04105 Leipzig ' Telefon 0341 982110